Korruptionsclan Thomas Frei

Korruptionsclan Thomas Frei, Irene B. Frei-Stadler & Monika Gschwind mit der Firma Triaspower

Tanja Seehofer die Yoga in der Psychiatrie, einer Klink für psychosomatische Beschwerden erlernt hat leidet unter Angst Attacken und spielt mit schwarzen überschminkten Augenränder nach einer Triaspower Methode von Thomas Frei und Thomas Schmelzer ihren Fans ein Leben als angeblich so achtsame Yogalehrerin vor.

Aufgerissene Augen mit schwarzen Augenrändern welche mit Schauspielerschminke und künstlicher Haut überschminkt und abdeckt werden. Tanja Seehofer verkörpert sich seit dem Jahr 2016 voluminös 1 zu 1 in Vorreiterin Doris Lordin Maya und Manuel Tuebner.

Pressesprecherin Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® ltd., Vorreiterin Doris Lordin Maya

Tanja-mit-schwarzen-Augenraendern-Kopie

Chantal

Thomas Frei, u.a. Ex Playmate, Tanja, Alfred, Sabrina, Christina und Thorsten Seehofer zerstörten im Jahr 2016 zusammen die Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® Limited. Dirk Kreuter bereicherte sich ebenfalls 2016 unerlaubt auf diesem kriminellen Weg eines Hochstaplers an dem gesamten Firmen KnowHow, Marketingkonzepten, sowie Ideenfindungen auch Marken-, und Lizenzverträgen der Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® Limited.

Zusammen schafften sie sich mit Thomas Frei, Bodo Schäfer und Dirk Kreuter ganz nach oben.

Thomas Frei und u.a. Tanja Seehofer bildeten zu diesem Zeitpunkt die bisher weltweit größte Banden- und Wirtschaftskriminalität aller Zeiten. Sowie den bisher weltweit größten Firmen- und Studiendiebstahl zum besseren Fortkommen aller Zeiten. 

Im Jahr 2018 putschten der oben aufgeführte Mafia- und Korruptionsclan den Kronzeugen der Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® ltd., den ehemaligen Justizminister des Landes Prof. Dr. Winfried Bausback um das gestohlene Studiengut und die Straftaten zu verschleiern.

Darin entflechteten der Mafia- und Korruptionsclan den zweiten Weltkrieg der Finanz GmbH Deutschlands. 

Im Jahr 2019 entwickelten der Mafia- und Korruptionsclan zusammen mit der EU Elite, Nato Bill Gates und Joe Biden die biogene Kriegswaffe Covid19, welche auf die Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® ltd., Geschäftsführer Manuel Tuebner und Geschäftsführerin Doris Stoehr, sowie auf die gesamte Menschheit abgesetzt wurde. 

2020 putschten der Mafia- und Korruptionsclan Donald Trump den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika und erzeugten den heutigen Atomkrieg.

Die Erfindungen und Markenprodukte, welche von der Firma Manuel Tuebner entwickelt und ins Leben gerufen wurden und 2016 in die Firma Perilia Human Resource GmbH im Rahmen eines Erfolgstrainings auch einer Firmensanierung mit eingebracht wurden haben der Mafia- und Korruptionsclan ans Ministerium München an Ministerpräsident Markus Söder, Angela Merkel, die EU Elite und Nato verkauft. 

Manuel Tuebners Fragebogen wurde 2022 unerlaubt als Raubkopie von Ursula Gertrud von der Leyen dem ukrainische PräsidentWolodymyr Oleksandrowytsch Selenskyj in seine kriminellen Mafiafinger übergeben. 

Sowie auch der bisher weltweit größte Firmen- und Studiendiebstahl aller Zeiten von den wahren Kriegsverbrechern und Kriegstreibern des sich am 08. Dezember 2016 zusammengebildeten Mafia Clans der Korruptionsclan Landratsamt Oberallgäu/Fam. Alfred, Tanja, Sabrina Seehofer gepaart im Clan Markus Söder/Bundesregierung Angela Merkel/ USA Joe Biden, das Studiengut der Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® ltd. in die Ukraine ein schmuggeln

Tabelle zur Übersicht der Studienverschleppung aus 2017

Tabellarische-Uebersichtstabellen-2

Abmahnung und straf. Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung

Abmahnung-wegen-Facebook Beitrag Werbung von Triaspower

Email und Einschreiben vom 19. November 2017um 3:44 Uhr

Aw: Lizenzgebühren w. u. N. d. Wortmarke Geschützen Studien u. s. Körperverletzung m. v. Mord auf Frau Stöhr, Vorreiterin Doris Lordin Maya

An: info@monika-gschwind.de 

Kopie: info@triaspower.com, Doris Stöhr <doris.stoehr@icloud.com>

Werte Frau Geschwind, werter Herrn & Frau Irene B. Frei-Stadler,


ergänzend und abschlussgerecht an Ihre, wie bisher rechtsgültige geschäftliche E-Mailadresse, die angefallenen vertraglichen Lizenzgebühren und Schadensersatzansprüche für den Mordversuch an Frau Stöhr mit schweren körperlichen Schäden die in meinen Vertrag als Nostalgie der Mayabaum Publishing ltd. eingeschrieben sind und meine Teammitglieder vollumfänglich, vor Tätern wie Ihnen, schützen. 

Ich betrachte es aus lebensnotwendigen Gründen für Frau Stöhr wegen der verletzenden Handlungen von Ihnen für äußerst notwendig Sie und Frau Frei, sowie Ihre weitere Beziehungspartnerin Frau Geschwind per E-Mail mit den Schadensersatzansprüchen zu belangen. Diese werde ich ebenfalls zur Akte der Staatsanwaltschaft als rechts-gültig an die geschäftliche Email gesendet beifügen, um das Leben von Frau Stöhr vor wiederholten körperlichen Verletzungen Ihrerseits zu schützen. 

Das Amt für Kinder und Erwachsenenschutz teilte mir am Freitag schriftlich mit, dass das Verfahren abweichend von Ihrer Geschäftsadresse in Zug an die für Sie wohnhaft zuständige Behörde für Kinder und Erwachsenenschutz weitergeleitet wurde. 

Ein kleiner Ausschnitt der Körperverletzung die Sie Frau Stöhr durch Ihr Einschreiben und den Firmendiebstahl angetan haben füge ich in dieser Email bei. Wie ich feststellen durfte haben Sie und H. Thorsten Seehofer aus den Schreiben von mir die Methoden und Studien von Frau Stöhr auf Ihrer Webseite mit Tanja Seehofer als neue Mobbingmuster, wie auch sich mit dem kompletten Wissen von Frau Stöhr Webinare aufgebaut. Regelrecht vom Kakao in die Traufe. Sie verkaufen permanent trotz Unterlassungserklärung- und Verpflichtungserklärung meine Firmendaten, sowie Firmenstudien und übergehen skrupellos und unberechenbar meine vertraglichen Geschäftsbedingungen die mit weiteren Schadensersatzansprüchen Ihrerseits zu begleichen sind.  

Wie sich jetzt abschlussgerecht herausstellte waren Sie schon am Amtsbetrug und dem Mordversuch an Frau Stöhr im Dezember 2016 im Hintergrund beteiligt, wie Sie es durch Ihre Handlungen als Mobbing Gegner eindeutig jetzt bewiesen haben, um meine kompletten Marketing Strategien, Marketingkonzepte im Rahmen von Firmendiebstahl zum Zweck des besseren Fortkommen zu stehlen. Auch waren Sie beteiligt an den Verlust von zwei meiner Teammitglieder und tragen für alle Geschäftsprojekte die mir wegen Ihnen weggebrochen sind die volle Verantwortung. Ebenso über den zweiten Amtsbetrug des Insolvenzverfahrens der Fa. Perilia H. R. GmbH, mit denen Sie immer noch unter Vertag stehen und mir mit betrügerischen, angeblich offen stehenden Rechnungen schaden wollen und eine Scheinverhandlung auf mich abgezielt haben, um mich für die Insolvenz verantwortlich zu machen. 
Schließlich mussten meine Firmenstudien und alle schriftliche Unterlagen an gefälschten Urheberrechten und Markengerechten verschwinden, die Sie wie sich nun vermuten läßt in die Schweiz verschleppt haben. Daher sind Sie nicht nur Mittäter sondern Antreiber, der es zu verantworten hat, dass mittlerweile über 60 Firmen unerlaubt mit meinen Studien arbeiten in denen sie von Ihnen, Frau Tanja und Sabrina Seehofer überall eingestreut und folglich mit Schadensersatzansprüchen belangt wurden. 

Auch hat meine Recherche festgestellt, dass Sie durch meinen Ihnen, von der Fam. Seehofer ausgehändigten Marketingkonzept mittlerweile unzählige Kollegen von ihnen meine notariell und mit Marke hinterlegte Marketing Arbeitsbögen versorgt haben. Natürlich werde ich Ihnen meinen Zeitaufwand mit dem Sie mich beschäftigen im Rahmen des Studiendiebstahles in Rechnung stellen. Sie haben meine datengeschützten und markengeschützten, sowie notariell hinterlegten Urkunden meiner Mayabaum Publishing ltd. und meinem Team gegenüber schwer verletzt und einen voluminösen unbegrenzten Schaden angerichtet.
Das alles haben Sie nun auch vor der Staatsanwaltschaft im eröffnetem Ermittlungsverfahren zu verantworten. Dirk Kreuter und der komplette Unternehmerkreis, indem Sie meine datengeschützen und markengeschützen Firmen-studien verbreitet und eingestreut haben wird nun von mir belangt. Er wie sicherlich viele unzählige andere Trainer und Coaches werden sicherlich nicht begeistert sein, von dem was Sie unerlaubt und ohne eine schriftliche Genehmigung und Erlaubnis tun und somit ihr komplettes gesamtes Umfeld wie sich selbst massiv gefährden. 

Mit Frau Stöhr und mir hätten Sie eine Klärung herbeiführen können, um ziel- und lösungsorientiert den Sachverhalt zu klären was allerdings in Keiner Weise mit Ihnen möglich ist und mit einer  schweren Körperverletzung und Beihilfe zu einen zum zweiten mal ausgeübten Mordversuch an Frau Stöhr geendet ist. Abschlussgerecht bleibt mir nur zu Ihrem Einschreiben gepaart an die Mayabaum Publishing ltd. nach London und an Frau Stöhr ihre autorengeschützte Adresse zu erwähnen.

Zitat aus Ihrem Einschreiben:

Zitat: “Den Konflikt welchen Sie mit den anderen Menschen haben ist natürlich auch sehr schade doch damit haben wir gar nichts zu tun.“  
“Genauso haben wir derzeit keinerlei Geschäftsbeziehungen mehr mit Frau Tanja Seehofer.” Zitat Ende 


Meine Antwort: Von welchem Konflikt schreiben Sie? Den Konflikt haben und verursachen doch Sie! Schade, dass Sie für Ihre Unehrlichkeit und das Verdrehen falscher Tatsachen, da es in dem Verfahren um Markenrecht und nicht um einen Konflikt geht, eine Menge Schadenersatzansprüche zu zahlen haben. 
Mit wem schreiben Sie in Ihrem Brief eigentlich? Mit Frau Stöhr, mit mir oder der Mayabaum Publishing ltd.? Sie sagen Sie kennen mich nicht und haben somit keine Verbindung und Vertrag mit mir. Das ist Irreführung der Gerichte wie Dezember 2016 und die Verbindung entsteht durch Ihre neuen Webseiten die mit meinem Firmenwissen unerlaubt von Ihnen aufgebaut wurden. Der Vertrag entspringt aus dem Vertrag mit der Fa. Perilia H. R. GmbH und den akzeptierten AGB´s von Frau Tanja und Sabrina Seehofer und Endet in meinem Markenrecht.

Auch ohne die insolvente Fa. Perilia H. R. GmbH ist der geschlossene der Vertrag ohne abgeschlossenen Aufhebungsvertrag weiterhin rechtsgültig und tatkräftig der auch im Privatrecht vollumfänglich in Kraft tritt, weil der Vertrag mit der Fa. Perilia H. R. GmbH und privat über die Personen Frau Sabrina Seehofer und Frau Tanja Seehofer abgeschlossen wurde und auch nachweislich Beratungsdienstleistungen stattgefunden haben an die Privatadressen mit denen die AGB von Frau Stöhr akzeptiert wurde. Zum wiederholten male, Frau Sabrina Seehofer und Frau Tanja Seehofer wurden auch im Privatleben mit unseren Dienstleistungen versorgt und aufgebaut, sowie auch geschäftlich rund um die Uhr. 

Auch wissen Sie doch sicherlich selbst, dass man als erfahrener Unternehmer, wenn man eine sanierungs-bedürftige Firma saniert, man sich vertraglich absichert bevor das Projekt Schiffbruch erleidet. 

Ich denke wir überlassen das mal dem Gericht, das zu prüfen, zu durchleuchten und zu beurteilen, während Sie unwiderruflich und sofort meine Firmendaten von ihren Webseiten und aus dem Internet löschen, sowie auf allen Webseiten von Ihren Dienstleistern. 

Ebenso ist es von Ihnen zu unterlassen meine Firmendaten in das Netzwerk von Dirk Kräuter, Alex Düsseldorf Fischer, Christian Bischoff, Frank O. Reiss, Regn GmbH, Weinstock ACADEMY Ltd., Ernst Albrecht Vöhringer, Lauri Kult – Sales Training, Katharina Ferster, Christian Heinz, Singer Sachwerte Strategie, Spezialmaker für Werbe-bildung, Monika Cuzuma Cepeda, Karin Labora, Christian E. Heinz  Gerhard Moser und alle weiteren Trainer die ich belangen muss, um aus der breitgestreuten Studiendiebstahl, den Sie, wie Sie mir zeigten mit der Fam. Seehofer, Rechtsanwältin Frau Raumschüssel, Rechtsanwalt Herrn Mathias Fuss zusammen vorsätzlich zu betrieben Freilas-sung zu erfahren. 

Ich erlaube mir diese Daten und Namen der o.g. Personen im Rahmen der Studienverschleppung der Akte für die Staatsanwaltschaft hinzuzufügen. Vielleicht nimmt die Staatsanwaltschaft mir den enorm großen Aufwand ab, jede o.g. einzelne Person zu belangen. In Zukunft würde ich gerne wieder selbst, wie vor dem Mordversuch Dezember 2016 an Frau Stöhr, als meine Daten und Firmendaten noch streng vertraulich und vollumfänglich geschützt waren entscheiden und nicht Sie. Ich hoffe das ist jetzt endlich bei Ihnen angekommen und bitte suchen Sie sich endlich ärztliche Hilfe. 

Ein sofortiges entgegenwirken mit den Löschen meiner kompletten Firmenstudien und -daten ist widerstandslos von Ihnen zu erwarten, sowie das Respektieren der Bilder aus der beigefügtem Pdf von der Körperverletzung, die Sie Frau Stöhr nachweislich zugefügt haben. 

Es ist unverantwortlich in welche kriminellen Handlungen und Strafdelikte mit unzähligen Rechtsverletzungen mein Team und meine Fa. Mayabaum Publishing ltd. seit Dezember 2016 gegen unseren Willen verwickelt, mit reingezogen und mit geschliffen werden. 

Es bleibt zu vermuten, dass Sie gute Gefühle entwickeln werden, wenn Sie die Bilder von der Körperverletzung sehen, die Sie Frau Stöhr ganz bewusst zufügten in der Hoffnung, dass Frau Stöhr es dieses mal nicht überleben wird. Es ist bedenklich, dass Sie vor einem Menschenleben einer Frau im Rollstuhl nicht zurückschrecken, um sich daran zu Ihrem Vorteil unberechenbar zu ergehen. 
Ich erlaube mir als Zeugin im Cc mit einzubinden und verbleibe kollegial.

Mit freundlichen Grüßen, 
Marketing Manager & DirektorManuel Tübner 

Anlagen

  • Schwere Körperverletzung mit versuchtem Mord durch Einschreiben der Fa. Triaspower® GmbH 
  • Schadenersatzansprüche -Herr Thomas und Irene B. Frei-Stadler
  • Lizenzgebühren für die unerlaubten veröffentlichenden Wortbegriffe verflochten, verstrickt und offenbart, sowie Quelle, Rollenspiele, Gruppenarbeit aus der Marke Muttergottes Bepflanzung® mit 14 Nizza-Klassen 

 Einleitung eines Erwachsenenschutzes für Herrn Thomas Frei, Geschäftsführer der TRIASPower® GmbH Postfach 3213, Hertizentrum 6, CH-6303 Zug (Schweiz)

 Ergänzende Einleitung eines Erwachsenenschutzes für Herrn Thomas Frei, Geschäftsführer der TRIASPower® GmbH Postfach 3213, Hertizentrum 6, CH-6303 Zug (Schweiz) in Auftrag gegeben von Manuel Tuebner

Auf die Einschreiben welche Thomas Frei der Firma Triaspower zugesendet wurden aus dem englischen Rechtskreis der Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® ltd., lies er sich von Tanja, Alfred, Sabrina, Christina und Thorsten Seehofer die deutsche Autorengeschütze Adresse von Vorreiterin Doris Lordin Maya aushändigen, um das Brief- und Adressen Szenario in den falschen Rechtskreis mit anzukurbeln. Auch um darin u.a. Polizeistellen, Behörden, Gerichte und Institutionen zu befangen.

Beginn des Brief und Adressen Szenarios Thomas Frei, worin in Deutschland sich der zweite Weltkrieg entflechtet hatte

Thomas Frei hat sich wegen Betrug und Vortäuschung falscher Tatsachen zu verantworten

Werter Herrn Thomas Frei, werte Frau Monika Geschwind,

wie man eindeutig wahrnehmen kann, sind Sie vermutlich nicht mehr Herr Ihrer Sinne. Frau Stöhr an ihre autorengeschützte Privatadresse mit Ihrem verwirrten Schreiben zu drohen ist nur eine von unzähligen strafrechtlichen Handlungen, die sich mittlerweile an unzählige Strafdelikte einreiht.

Sie versenden auf dem Postweg ein Schreiben an Frau Stöhr, obwohl klar und deutlich in meinen Ihnen zugesendeten Schreiben hervorgeht, dass ich der Adressat bin und Schreiben nur an meine Firmenadresse zugesendet werden dürfen.  

Sie sind doch von mir genauestens über den gesundheitlichen Zustand und den versuchten Mord im Rahmen von Studiendiebstahl, welcher Dez16 von der Fam. Seehofer und Rechtsanwältin Frau Raumschüssel ausgeübt wurde informiert gewesen. 

Durch Ihre Handlung mit dem Irreführendem und absolut verwirrten Einschreiben Frau Stöhr gegenüber wäre Frau Stöhr wie im Dez16 wiederholt fast mit dem Magen durchgebrochen die einen Stoma am Bauch trägt und schwere lebensgefährliche Verbrennungen auf dem Bauchraum erleiden mußte.  

Zudem unterstützen Sie durch diese Handlung die Masche von Herrn Alfred Seehofer und Rechtsanwältin Frau Raumschüssel, sowie den Schwestern Seehofer um Gerichte und Ämter zu verwirren und Irre zu leiten auch um Frau Stöhr gesundheitlich, sowie existenziell lebensgefährlich zu verletzen.

Ich habe Ihr gefährliches Fehlverhalten in allen Richtungen an das Amt für Kindes und Erwachsenenschutz, welches für Sie zuständig ist weitergeleitet, samt dem kompletten Sachverhalt und Ihrem vorsätzlichem Handeln Frau Stöhr und Menschen gegenüber. Ebenso läuft gegen Sie ein eröffnetes und laufendes Ermittlungsverfahren, sowie für 23 weitere Beteiligte Personen und es kommen noch circa über 60 weitere Strafanträge dazu. 

Trotz einer Ihnen zugesendeten ausführlichen Aufklärungsschreibens, einer strafbewehrten Unterlassungserklärung- und Verpflichtungserklärung mit Schadensersatzansprüchen haben Sie jegliche vertraglichen Geschäftsbedingungen ignoriert und übergangen. 


 Ebenso erlaube ich mir diese Email zur Akte der Staatsanwaltschaft beizufügen und dort einzureichen um Frau Stöhr vor Ihren sehr auffälligen und enorm merkwürdigen Verhaltensmustern zu schützen. 

Bei einer erneuten Kontaktaufnahme an Frau Stöhr ihre autorengeschützten Privatadresse werde ich weitere rechtliche Schritte einleiten und diese weiteren unerlaubten Maßnahmen gegen Frau Stöhr dem Amt für Kinder- und Erwachsenenschutz per Fax und Email informativ zukommen lassen. Ebenso werde ich bei weiteren Studiendiebstahl und versuchtem Mord an Frau Stöhr einen Haftbefehl gegen Sie, Frau Geschwind und Frau Irene B. Frei-Stadler bewirken lassen. Ich rate Ihnen dringend an,  diese vorgetäuschten Tatsachenbehauptungen schnellstens zu korrigieren. Sie können Ihre Drohungen gerne mir gegenüber ansprechen und an Ihren Rechtsanwalt weiterreichen, der unvorzüglich von meiner Fa. Mayabaum Publishing ltd. belangt und bei der Staatsanwaltschaft mit angezeigt wird wegen vorsätzlichem Betrug und Mittäterschaft, sowie nach §19 MarkenG Auskunftsanspruch von mir zur Kenntnisnahme gezogen wird. 

Weiterhin werden Sie in den nächsten Tagen auf den Postweg 2 Einschreiben erhalten, die Sie umgehend an Frau Irene B. Frei-Stadler übergeben sollten.  Falls Sie auch diese Einschreiben wieder verweigern, oder ablehnen, wird Frau Irene B. Frei-Stadler für Ihre kriminellen Straftaten ebenfalls verantwortlich gemacht, die Sie ebenfalls wieder zu tragen haben wegen Unterschlagung von Beweismitteln und Vortäuschung falscher Tatsachen in einem laufendem Ermittlungsverfahren. Sie können es nicht verschleiern denn es liegt alles in der Akte der Staatsanwaltschaft ein Umgehen ist nicht für Sie oder Frau Frei möglich. 

Ich gebe Ihnen bis zum 20.11.17 Zeit die kompletten Studien von Frau Stöhr wie den Erfolgsdurchbruch im Rahmen des Studentenbaumes zum höheren Studieren aus ihrem notariell hinterlegtem Codex Buch in Art of Lordin Maya mit Echtheitszertifikat unverzüglich wie alle anderen Strategien, Marketingkonzepte, Methoden und Wissen aus dem Internet und Dritten Firmen in die Sie meine Firmengeheimnisse eingestreut haben zu löschen. 


Ich habe eine Email von Frau Seehofer vom 11. Mai16 in der Frau Tanja Seehofer in finanzieller Pleite 6,5 bis 7 Jahre Single und in 2 nebeneinander laufende Sexuelle Affären  verstrickt war und  6,5 Jahre in Therapie war. Von Ihnen war nachweißlich nie die Rede und dafür gibt es zahlreiche zeugen und Screenshots aus dem Internet als Beweis. Auch zahlreiche Facebook Chats voll mit Nachrichten in dem auch noch eine weitere Zeugin das bestätigen kann, dass sie Frau Seehofer in dem o. beschriebenem Zustand durch Frau Stöhr kennen lernte. Das alles erlitt Frau Tanja und Sabrina Seehofer nach Ihrer im Jahre 2011 Triaspower® Methode und im Mai 16 bei mir und Frau Stöhr sich davon erholte und erfolgreich und gesund wurde. 

Die Strategien und einzigartigen Studien und Methoden von mir und Frau Stöhr sind weltweit die besten und breitgefächert wie Stecksysteme in allen Richtungen beweglich und einsetzbar an denen, Sie sich unerlaubt bereichern und gesund pflegen auf eine hochgradig strafbare und gefährliche Art und Weise. 

Wie o. erläutert können Sie sich gerne einen englischen Anwalt nach englischem Recht organisieren, gegen denn ich, wenn er sich diesen hochgradigen Strafdelikten anschliesst ebenfalls sofort Strafanzeige erstatte und zur Akte der Staatsanwaltschaft einreiche. 

Sie erreichen mich an meine Postadresse nach England, per Fax oder per E-Mail, ebenfalls erlaube ich mir als betroffene Person und Zeugin die Markeninhaberin, Frau Stöhr im Cc mit einzubinden. 

Gestern ist in Ulm das Einschreiben an Ihre Beziehungspartnerin Frau Geschwind angekommen die auch zusätzlich ein Einschreiben an die Schweizer Adresse erhält. Ich erlaube mir diese Email so wie alle anderen Emails an Sie als rechtsgültig anzubetrachten, da Sie die Annahme verweigert und die Einschreiben in der Vergangenheit auch schon mal nicht angenommen haben. 


Weitere ausführliche Details des Sachverhaltes finden Sie im Anhang und in dem an Sie gerichteten Schreiben von Frau Stöhr  als Pdf H. Thomas Frei


Meine Dienstleistungen und Zeit mit der Sie mich permanent beschäftigen und die Lizenzgebühren für das unerlaubte Nutzen und Missbrauchen meiner und der Studien von Frau Stöhr werde ich Ihnen selbstverständlich in Rechnung stellen.

Mit vorzüglichen Grüßen,

Direktor & Marketing Manager, Manuel Tübner 

Anlagen

  • Schriftlicher Beweis ./. Studien -und Markenverletzung 
  • Schriftlicher Beweis ./. strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung
  • Schriftlicher Beweis ./. Letzte Abmahnung 
  • Schriftlicher Beweis ./. Triaspower® Aufklärungen – kompletter Sachverhalt
  • Schriftlicher Beweis ./. Lizenzgebühren und Schadensersatzansprüche     
  • Schriftlicher Beweis ./. Nachtrag     
  • Schriftlicher Beweis ./. Imitieren von Frau Stöhr und Herrn Tübner
  • Kompletter Sachverhalt H. Thomas Frei und Frau Monika Geschwind

Primitive Video um den Firmen- und Studiendiebstahl des Paartrainings von Vorreiterin Doris Lordin Maya zu verschleiern des

Angstzustände und aufgerissene Augen vor Angst, sowie schwarze überschminkte Augenränder, da Tanja Seehofer dem Trainer Thomas Frei gegenüber stand, der sie vor 7,5 Jahren zum Psychiatrie Fall trainierte, sodass Tanja Seehofer 6 Jahre ein Psychiatrie Pflegefall war und 7,5 Jahre nicht in der Lage eine Partnerschaft zu führen, geschweige denn leben zu können oder zu ertragen.

Vorstellung Email von Tanja Seehofer beim Einstieg am 11. Mai 2016 ins selbstentwickelte Paartraining in Art of Lordin Maya von Vorreiterin Doris Lordin Maya einstige und grundtief gesund und erfolgreich wurde

Email_Vorstellung_Tanja.Seehofer

Nach dem erfolgreichen Paar- und Erfolgstraining in Art of Lordin Maya welches Vorreiterin Doris Lordin Maya Tanja und Sabrina Seehofer antrainierte kopierten Thomas Frei und Tanja Seehofer die Erfindung der selbst entwickelten Paartraining von Vorreiterin Doris Lordin Maya. Im Triaspower Trio verkörperten sich Tanja, Sabrina Thomas Frei, Irene B. Frei-Stadler – sowie Monika Gschwind 1 zu 1 im Studiengut von Doris Lordin Maya. Gemeinsam wurde es an Dirk Kreuter als Schenkung weiter gereicht, der es bis heute mit seiner Frau als sein Studiengut verkauft.

Auf diesem Blog wird seit 7 Jahren vom Korruptionsclan die Paartraing Erfindung und Paartherapie, die Vorreiterstudie in Art of Lordin Maya nur Massenverbreitung veröffentlicht, obwohl bis heute weder Thomas Frei noch Tanja Seehofer den Studiendiebstahl wirklich ausgeübt hatten. Die voluminösen Verbreitungen der Attrappen des Studiengutes von Doris Lordin Maya dient nur dazu weltweit das Wissen von Doris Lordin Maya zu streuen.

Hier zur Attrappe von Tanja Seehofer und Thomas Frei welche seit 7 Jahren im Internet verbreitet wurde und darin ein enorm großer Schaden im Leben und in der Firma von Doris Lordin Maya und Manuel Tuebner angerichtet wurde.

Das Paartraining in Art of Lordin Maya wurde 1 zu 1 nachkopiert von Thomas Frei und Tanja Seehofer die 7,5 Jahre nicht Beziehungsfähig war mit schwarzen Augenrändern und voller Ängste und Aggressionen steckte. Wer jetzt noch glaubt, dass Tanja Seehofer in der Lage sei oder gewesen sein sollte ein Persönlichkeitstraining oder Paartraining zu entwickeln oder entwickelt zu haben, schliesst sich dem Korruptionsclan, sowie dieser künstlichen Scheinintelligenz, Scharlatanen Scheinwelt an.

Betreuungsantrag und Abmahnung vor Auskunftsanspruch nach § 19 MarkenG für Monika Gschwind

Schadenersatzansprüche nach MarkenG Auskunftsanspruch für Thomas Frei, Monika Gschwind und Irene B. Frei-Stadler und Zustellungsbelege

Schadensersatzansprüche an Thomas Frei und Triaspower GmbH

Einschreiben_Einwurf_beleg_63368

Alle Kopien der Zusendungen wurden auch an KHK Peter Stöckle Kempten zugesendet

Aus der Akte der Staatsanwaltschaft Einschreiben an Thomas Frei Notariell hinterlegte, sozialpädagogische Anpflanzungs- und Behandlungsmethode, in Art of Lordin Maya, Zeitpunkt 13. Nov. 2017 Marke Muttergottes Bepflanzung®

Werter Herr Thomas Frei,

Sie haben mich vorsätzlich an meine unter Autorenschutz stehende Privatadresse kontaktiert, obwohl der Ansprechpartner der Fa. Mayabaum Publishing ltd. in London lebt. Zugleich auch mit dem geplanten Vorhaben, mich und Herrn Tübner mit seiner Fa. Mayabaum Publishing ltd. mit dem Einschreiben durch vorsätz- liche Täuschung zu verfangen. Durch Ihre kriminelle Handlung bin ich fast mit dem Magen durchgebrochen, wie bei dem versuchten Mord im Dezember 2016 von der Fam. Seehofer. Seit zwei Tagen konnte ich mich aus dem bedrohlichen Anschreiben von Ihnen wieder gesundheitlich erholen und stabilisieren. Dazu gibt es zahlreiche Zeugen die es bestätigen können.

Schließlich zeigt diese kriminelle Handlung genau die selbe Betrugsmasche auf, wie von Rechtsanwältin Frau Raumschüssel, Rechtsanwalt Herr Fuß, Herr Alfred Seehofer und seine beiden Töchter Frau Tanja u. Sabrina Seehofer. Im Dezember 2016 haben sie das Amtsgericht mit zwei unwahren Eides Statt, gefälschten englischen Facebook Nachrichten und die von ihnen geschwärzten Urkunden von mir betrogen, um mit dem vorsätzlichen Amtsbetrug und den versuchten Mord an mich, der Urheberin, zu vertuschen, zu tricksen und zu verschleiern und die erbrachten Dienstleistungen der Fa. Mayabaum Publishing ltd. nicht zahlen zu müssen. Das war eine eindeutige beabsichtigte Irreführung des Gerichtes, wie dieser Versuch von Ihnen, mich an meine Privatadresse schriftlich zu bedrohen.

Weiterhin möchte ich Sie darauf hinweisen, dass Frau Tanja wie auch Frau Sabrina Seehofer immer noch keinen Aufhebungsvertrag abgeschlossen haben und Sie daher ebenfalls, vollumfänglich unter dem Vertrag der Fa. Mayabaum Publishing ltd. stehen, mit den eingebundenen Schadensersatzansprüchen und Lizenzgebühren durch Urheberrechten, Markenrechten, Patentstudien und Nutzungsrechten. Alle Schadensersatzansprüchen die Sie erhalten sind unverzüglich Ihrerseits gegenüber Herrn Tübner zu begleichen, die ebenfalls der Staatsanwaltschaft vorliegen. Daher kann ich Ihnen nur empfehlen, auch die Ihnen schriftlichen zugesendeten Einschreiben auf den Postweg anzunehmen, weil eine Verweigerung oder nicht Abholung für Sie kein Vorteil ist, sondern im Gegenteil, das Sie Ihre strafrechtlichen Handlungen zu Gunsten der Fa. Mayabaum Publishing ltd. unterstreichen.

Im letzten Schreiben, welches ich als Zeuge unterzeichnet habe, wurden Sie von Herrn Tübner darauf hingewiesen, mit der zusätzlichen strafbewehrten Unterlassungserklärung die Sie nicht unterschrieben zurückgesendet haben, dass Sie zu unterlassen haben mit meinem Studien und Behandlungsmethoden und auch andere von mir verwendeten Techniken die Sie von Tanja und Sabrina Seehofer zugetragen und an Sie ausgehändigt wurden, diese nicht an anderen Menschen und an Dritte auszuüben, mit meinem Urheberrechten und Markenrechten als Inhaberin.

Zudem ist unbedingt Ihre Zulassung zu überprüfen, mit der Sie Menschen wie Frau Tanja Seehofer, mit schwerwiegenden tiefsitzenden Angstzuständen behandeln und dazu bewegen Menschen zu behandeln. Sie verursachen durch Ihre nicht vorhandene Qualifikation als Arzt irreparable Schäden an Menschen. Ebenso haben Sie mit meiner sozialen Pädagogik und meinen Rahmengestaltungen, Rollen- und Gruppenspielen u.v.m. ebenso von mir keine Zulassung oder Zertifikat in Art of Lordin Maya erhalten, um diese anwenden zu dürfen.

Anstatt schwerwiegende Krankheiten an Menschen von Ärzten behandeln zu lassen, verstärken Sie diese und machen sich auch auf diesem Fachgebiet ohne die dafür notwendigen zugelassenen Qualifikationen strafbar, das ärztlich begutachtet werden sollte. Schließlich stehen den von Ihnen ausgeübten Behand- lungsmethoden Menschenleben auf dem Spiel, die Sie mit meinem Markenrechten immer noch unerlaubt vermischen. Sie benötigen eine staatl. anerkannte ärztliche Zulassung um Menschen behandeln zu dürfen. Eine Zulassung als Heilpraktiker erlaubt nur das Handauflegen aber nicht das Behandeln von Ängsten oder schweren Erkrankungen oder psychischen Leiden.

Das was die Fam. Seehofer so erfolgreich machte und aus der Triaspower® Methode durch die F. Tanja Seehofer nachweislich fast 7 Jahre voller Ängste erkrankte herausgearbeitet hat waren meine urheberrechtlichen Studienwerke, indessen Sie sich auf schwerste kriminellste Art und Weise ebenfalls erfolgreich und gesund heilen. Als schriftlicher Beweis liegt mir die schriftliche E-Mail vom 11. Mai 2016 von Frau. T. Seehofer vor, die sich bei mir förmlich und ausführlich vorstellte, mit zwei laufenden Affären und eine fast 7 jahrelange Therapie und Singleleben wegen einer Triaspower® Methode die nach der Recherche von Herrn Tübner im Lebenslauf von Frau Tanja Seehofer festgehalten ist und bei Ihnen 2011 ein Mental Coaching ohne Diplom absolvierte.

Das Diplom tauchte jetzt plötzlich auf als Sie von Herrn Tübner mit einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung schriftlich belangt wurden und nun in der Akte der Staatsanwaltschaft vorliegt. Sie haben mich und das komplette Firmenwissen der F. Mayabaum Publishing ltd., meine Studien und Strate- gien wirklich komplett gestohlen, kopiert und sich unerlaubt daran bereichert und sich im Internet und in der Unternehmerbranche aufgestellt. Der Erfolgsdurchbruch ist das erste was man in meinem Erfolgstraining lernt und das offen und ehrlich zu sich und seinen Mitmenschen sein was Frau T. Seehofer mit meiner Persönlichkeits-entwicklung und Paartraining in Sie injiziert, samt der Marketingstrategien und Marketingkonzepte von Herrn Tübner.

Bis jetzt haben Sie mit der Fam. Seehofer zusammen in über 60 Firmen nachweislich einen Milliardenschaden angerichtet. Nun folgt die Unternehmerbranche in der Sie sich mit meinen sozialpädagogischen Erfolgsdurchbruch, Paartherapien und meinen Studien meiner Muttergottes Bepflanzung® aufstellen und diese einstreuen. Meine Studien und die von Herrn Tübner, welche Sie unerlaubt seit 11. Mai 2016 hinterlegt haben, werden Sie laut dem Vertrag der Mayabaum Publishing ltd. der bis heute nicht durch einen Aufhebungsvertrag aufgelöst wurde unverzüglich wieder löschen müssen.

Ich habe eine Zeugin die mit mir und Frau Tanja u. Sabrina Seehofer über sehr langen Zeitraum in einem gemeinsamen Chat waren. Es war ein Gruppenchat meiner Probanden. In diesem von vielen Chats hat meine Zeugin mit mir 24 rund um die Uhr mitverfolgt wie Frau Tanja u. Sabrina Seehofer zu Probanden von mir wurden und die Muttergottes Bepflanzung® erhalten haben, sowie rund um die Uhr von mir betreut und erfolgreich trainiert wurden, gepaart in meinem Paartraining.

Eine von meinen Zeuginnen weiß von der finanziellen Pleite von Frau Tanja u. Sabrina Seehofer und den Ängsten, schwarze Augenrändern von Frau Tanja u. Sabrina Seehofer die nach Ihrer Triaspower® Methode fast 7 Jahre absolut erkrankt war mit diesem aufgeführtem Resultat. So kam Frau Seehofer zu mir und suchte Hilfe. Ich und meine Zeugin wir fragten uns wo Sie herkommen, da von Ihnen Frau Tanja und Frau Sabrina Seehofer von 11. Mai 2016 – Dezember 2016 nichts erzählten und von Ihnen nie die Rede war. Ebenfalls habe ich auch alle Interviews von Frau Tanja u. Sabrina Seehofer die es im Internet seit 7 Jahren von Frau Tanja u. Sabrina Seehofer gibt mit einem Screenshot für die Akte der Staatsanwaltschaft festgehalten.

Es gab nur ein Mentaltraining, allerdings war nirgendwo ein Diplom bei Frau T. Seehofer ausgewiesen. Das Diplom tauchte nach der erhaltenen Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung an Sie zu- fällig u. unerwartet auf.

Meine Strategien, Studien und einzigartigen Methoden sind durch mich ins Leben gerufen geworden, die Sie zum Gesund werden benötigen, jedoch nicht mit der Bezeichnung nach Doris Stöhr in Art of Lordin Maya im Internet angeben, sondern als Ihre Marke umkopieren und verkaufen.

Herr Tübner hat mir vor einigen Tagen mitgeteilt, dass er einen Brief von einem Insolvenzberater von Frau S. Seehofer erhalten hat mit dem Vermerk, dass die Fa. Perilia H. R. GmbH im Juli 2017 Insolvenz angemeldet und zu einem öffentlichen Gerichtstermin letzte Woche geladen wurde der sich mit der Verspätung des Briefes überschnitten hat.

Weiterhin ist im Schreiben angewiesen, dass die Fa. Mayabaum Publishing ltd. der Fa. Perilia H. R. GmbH angeblich einen finanziellen Geldbetrag schuldet, was wiederum auf unwahren Tatsachenbehauptungen verschuldet ist und einen erneuten Betrug wegen u.a. Insolvenzverschleppung und schweren Amtsbetrug, Vorteilsannahme darstellt. In den Handlungen von Amtsbetrügen scheinen Rechtsanwälte Frau Raumschüssel, Rechtsanwalt Herr Fuß und die Fam. Seehofer fast unschlagbar zu sein, doch mit zwei Enden die in die- sem Sinne auch für Sie nun zu einem Trugschluss führen.

Es ist mir unbegreiflich, wie die komplett neu renovierte Fa. Perilia H. R. GmbH, die von Herrn Tübner und mir absolut erfolgreich aufgebaut und antrainiert wurde vorsätzlich in Insolvenz runtergewirtschaftet wurde, um vermutlich die Straftaten und kriminellen Handlungen zu vergraben. Herr Tübner und ich haben in die Mitarbeiter der Fa. Perilia H. R. GmbH meinen Erfolgsdurchbruch und meine Mitarbeiterschulungen an- trainiert und ich vermute von den Mitarbeitern wird jeder bei der Staatsanwaltschaft die Wahrheit zur Aussage bringen.

Denn wir waren in der Fa. Perilia H. R. GmbH für alle Mitarbeiter nicht nur beliebt, sondern die Mitarbeiter haben auch dem Verlauf des Erfolgaufstieges und den Firmeneinbruch, ein Tag vor unserem Erfolgsdurchbruch den Herrn Alfred Seehofer mit Frau Julia Hahn und Frau S. Seehofer eingebrochen hatte, miterlebt. Übrigens gibt es schriftliche Beweise anhand von E-Mails an die Mitarbeiter und Frau S. Seehofer, indessen ich das von mir notariell hinterlegte Training den Erfolgsdurchbruch im Rahmen der Mitarbeiterschulungen und die Deeskalations Rhetorik in Art of Lordin Maya versendet habe.

Das ist ein stichfester Beweis das die Studien die Sie verbreiten und unerlaubt verwenden, sowie auch in die Unternehmer Szene streuen mir gehören. Zeugen gibt es auch zahlreiche die es bestätigen, dass Sie mich unerlaubt nachkopieren, nachbauen und imitieren. Mit mir hätten Sie aufschlussreich, offen und ehrlich reden können, weil ich eine hochbegabte Trainerin bin und bewusst arbeite ohne im Gegensatz zu Ihnen keine Menschen verletzen. Wo ist den die von Ihnen und Frau T. Seehofer nachkopierte offen und ehrliche Haltung die Sie mir ab kopiert, gestohlen haben auf Ihrer Webseite neu ausbauen und somit auch dem Bavaria Filmstudio einen Milliardenschaden zufügen?

Ich zweifle auch vollumfänglich Ihre gesamten ausgeübten Tätigkeiten als Trainer, Coach etc. im vollen Umfang an, zumal Ihre Methoden von den Werken von Herrn Sebastian Goder stammen und Sie sich darin entwickelten, bis Sie nicht mehr unternehmerisch weitergekommen sind und sprichwörtlich feststeckten. Nun ergreifen Sie sich unerlaubt an meinem Studienwerken, wie den von mir entwickelten Erfolgsdurchbruch. Ich bin aufrichtig, ehrlich und aufgeschlossen was ich allerdings von Ihnen absolut nicht feststellen kann und sich daher viele Menschen und/oder Kunden schämen müssen, wenn Sie bald die pure Wahrheit erfahren. Sie betiteln sich als Mentaltrainer, Erfolgscoach etc. was eigentlich eine Vorbildfunktion für andere Menschen darstellen soll, was jedoch nicht der Realität entspricht. Ich rate Ihnen daher dringend an, einen fachspezifischen Arzt aufzusuchen der Ihnen in Ihren Belangen sicherlich helfen kann.

Wenn Sie mich schon im Rahmen von vollkommen ehrlich, offen und aufgeschlossen Nachkopieren imitieren, dann werden Sie sicherlich so frei sein und diese Nachricht Herr Sebastian Goder zeigen. Ansonsten bitte ich Herrn Tübner es über die Staatsanwaltschaft Herrn Goder zukommen zulassen und wahrheitsge- recht und ehrlich aufzuklären. Sie haben aus dem Film von Herr Goder eine Triaspower® Methode ent- wickelt, die Frau T. Seehofer nachweislich fast 7 Jahre in ein Singleleben voller Ängste und in eine Therapie getrieben hat. Sie sind doch so ehrlich und besprechen diese Nachricht aufrichtig mit Herr Goder. Dann bin ich gespannt, ob Sie meine Studien im Zusammenspiel von ehrlich sein auch richtig von Frau T. Seehofer aus meinen Studienwerken abkopiert und auch fachgerecht anwenden?

Jegliche hinterlegte Studien werden seit Vertragsbeginn 11. Mai 2016 von Frau T. Seehofer und von Dritten ohne eine Zustimmung von mir nichtig gesprochen und vom Gericht über die Fa. Mayabaum Publishing ltd. aufgelöst. Ihre Handlung des Irreleiten war zwecklos und ohne Verstand. Ich werde Herrn Tübner bitten, mich aus der von Ihnen herbeigeführten Befangenheit über die Staatsanwaltschaft zu befreien, indem alle Erfolgstrainer die mit Ihnen seit dem 11. Mai 2017 kooperieren belangt werden und das Gericht entscheidet und nicht Sie oder Frau T. u. S. Seehofer.

Sie scheinen mir wirklich armselig zu sein. Schließlich bestehen Sie nur aus dem Gedankengut anderer Menschen, anstatt aus Ihren eigenen Ideen und Vorstellungen. Daher wünsche ich Ihnen, dass Sie in Ihrem Leben etwas für sich finden werden und nicht weiterhin Wirtschaftskriminalität durch Studiendiebstahl betreiben müssen.

Ihren Anwalt mit dem Sie mir an meine private und autorengeschützte Adresse drohten, obwohl Sie wissen ich sitze im Rollstuhl und habe nur 30 cm Restdickdarm, können Sie gerne nach englischem Recht nach London zur zuständigen Adresse der Fa. Mayabaum Publishing ltd an Herrn Tübner verweisenIch werde gegen Sie ebenfalls eine Strafanzeige in die Wege leiten u. a. wegen vorsätzliches Mobbing und Mordversuch, Beihilfe, Mittäterschaft, Markenverletzung und Urheberrechtsverletzung, schwere Wirtschaftskriminalität durch Firmendiebstahl, schwere Körperverletzung mit gesundheitlicher Schädigung, Bandenkriminalität, Studienverschleppung und unerlaubte Hinterlegung, mutmaßliche Beeinflussung eines laufenden Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft, Vorteilsannahme, Vortäuschung falscher Tatsachen, Betrug und schwere Bestechung und Bestechlichkeit.

Weiterhin ist davon auszugehen, das auch Sie die Unterlagen, Verträge, notariellen hinterlegten Urkunden der Fa. Mayabaum Publishing ltd. abkopiert und im Rahmen von Urkundenfälschung von Rechtsanwältin Frau Raumschüssel, Rechtsanwalt Herr Fuß u. Fam. Seehofer verwenden werden, um wieder einen Umkehrschluss zu bewirken, wie bereits im Dezember 2016 geschehen ist, ebenso die Gerichte betrügerisch irrezuführen, um mich vorsätzlich zu verletzen und mich folglich mit meinem urheberrechtlichen Studien und Wissensgut weiterhin auszubeuten.

Entschuldigen Sie bitte meine offene, ehrliche, aufrechte und aufschlussreiche Meinung Ihnen gegenüber die Sie in keiner Weise verletzen soll, sondern ein Maß an Klarheit hervorhebt und Klärung die ich Ihnen als Fachexpertin in Ihre Hand lege, damit Sie sich das ganze von Ihnen angenommenen Klischee, aus der Vogelperspektive anbrachten können. Der Chef auf meinem Gebiet als Urheberin und Markenbesitzerin bin immer noch ich und Sie können wirklich noch lange nicht mit mir mithalten.

Auch müssen Sie sich doch selbst hinterfragen, ob dass, was Sie umsetzen auch Zukunft hat und nachhaltig ist oder nur eine reale Luftblase von geklautem Wissensgut darstellt, indem Sie sich vorsätzlich verkörpern, imitieren und aufstellen, was in meinem Lexikon als Schizophren bezeichnet wird oder als Schma- rotzer, was einer Lexikon Lehre abgleicht und nicht als Beleidigung anzubetrachten ist. Wie Sie sehen, ich studiere Menschen, weil ich mit sozialer Pädagogik aufgewachsen und in meiner Laufzeit angereichert wur- de und man mir nichts vorspielen kann. Immerhin imitieren Sie auch meine Rollenspiele, die ich der Fam. Seehofer in den Lehrgängen und Schulungen nachweislich in der Zeit meiner Dienstleistung als Erfolgstrainerin und Teampädagogin antrainiert habe.

Für meine Bedürfnisse mache ich einen hohen Bogen um Trittbrettfahrer, die wahrhaftig kein eigenes ICH- Sein besitzen. Als Nachtrag zu meiner nett gemeinten Meinung als Erfinderin, Trainerin und Inhaberin des sozialpädagogischen Erfolgsdurchbruch der von Ihnen vorsätzlich und unerlaubt imitiert wird, um die Fam. Seehofer in Ihren Delikten zu unterstützen und zu fördern, ebenso damit Sie den Vorreiter Doris Stöhr in der Öffentlichkeit mit Ihrer Marke darstellen können. Ich werde daher mein Anschreiben an Sie Herrn Tübner für die Strafanzeige in der Schweiz zukommen lassen, außerhalb der Strafanzeige die schon in Deutschland gegen Sie gestellt wurde. Oder hat Frau S. Seehofer Ihnen nicht mitgeteilt, dass bereits ein Ermittlungsverfahren in die Wege geleitet wurde und angelaufen ist?

Wie kann ein Mensch der so etwas wie Sie betreibt, andere hilfsbedürftige Menschen behandeln und das auch noch mit Studien und Methoden die er sich von anderen Trainern vorsätzlich entwendet?

Im übrigen ist mein Wortkabular im Sekretariat auch notariell hinterlegt wie dieses Schreiben. Sollten Sie mich darin auch kopieren reiche ich es unverzüglich an Herrn Tübner weiter, an den Sie sich nach englischem Recht zu wenden haben, anstatt mich privat zu kontaktieren um mich zu verletzen und mir Schaden zuzufügen oder mich in den Betrugsmaschen der o.g. Personen zu verfangen. In Deutschland gibt es keine Repräsentanz der Fa. Mayabaum Publishing ltd. und deshalb haben Sie es zu unterlassen mich an meine Privatadresse zu bedrohen und anzuschreiben.

Hier nochmal die zuständige Firmenanschrift zum Mitschreiben:

Mayabaum Publishing ltd. Victoria Street 201a, SW1E 5NE London, UK

An diese Firmenanschrift mit einem englischem Anwalt mit einer englischen Zulassung vorgehen, so einfach ist es und ich bleibe somit von Ihren mutmaßlichen Handlungen unverletzt. Der Versuch mich zu verletzen, sodass ich mit dem Magen durchbreche und mir Magenflüssigkeit in den Bauchraum läuft ist Ihnen mit der von Ihnen bedrohlichen Nachricht an meine Privatadresse nicht gelungen. Ich bin gesundheitlich wieder über dem Berg und somit bleibe ich unwiderruflich Eigentümerin, Urheberin und Markeninhaberin.

Daher erwarte ich Ihrerseits bis zum 13. November 2017, dass Sie alle Urheberwerke, Studien und Marketingkonzepte und mein komplettes Wissen was Sie unerlaubt verbreiten im Internet, Unternehmertum und Ihren Webseiten unverzüglich löschen und das imitieren und verkaufen unterlassen.

Zu Ihrer Anmerkung aus Ihren irreführenden an mich zugesendeten Drohbrief-Schreiben. Sie geben an, dass Sie in keinem geschäftlichen Vertrag oder Verbindung zu der Fa. Mayabaum Publishing ltd. stehen. Das ist jedoch Ihrerseits eine falsche Annahme, wie oben bereits ausführlich erklärt. Und wie kommen Sie darauf, dass ich die Fa. Mayabaum Publishing ltd. bin? Das ist ja schon sehr skurril und das ganze kann ich innerlich nur noch belächeln und gar nicht mehr ernst nehmen. Trinken Sie oder nehmen Sie Drogen ganz nett gefragt unter Kollegen? Ich hätte noch so viele ganz freundliche Fragen an Sie, nur ist eine Klärung mit Ihnen leider nicht möglich. Obwohl Sie sich so verkaufen und darstellen was mir schwer zu denken gibt und auch wieder in meiner Person von Ihnen interpretiert wird.

Brauchen Sie ein Zertifikat in Art of Lordin Maya um dieses Schreiben via Facebook zu verstehen oder klappt es auch ohne eine Auszeichnung? Denn meine Studien vermarkten Sie auch ohne Zulassungszertifikat in Art of Lordin Maya, wie auch ohne eine Erlaubnis von mir erhalten zu haben und meinen Namen klar und deutlich dahinter lesbar zu versehen. Das nennt man Urheberrechtsverletzung die von Ihnen, wie unzählige weitere Rechtsverletzungen, mit Schadensersatzansprüchen zu begleichen sind.

Ich ergänze wiederholt:“ Gegen Sie ist von Herrn Tübner schon Strafanzeige erstattet worden und jetzt auch in der Schweiz wegen Mobbing und vorsätzliche Mordversuch, Beihilfe, Mittäterschaft, sowie Marken- und Urheberrechtsverletzung, schwerer Wirtschaftskriminalität durch Firmendiebstahl, schwerer Körperverlet- zung mit gesundheitlicher Schädigung, Studienverschleppung in die Schweiz und hinterlegt, Beeinflussung eines Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft, Vorteilsannahme, Betrug, schwere Bestechung und Bestechlichkeit, wie auch Vortäuschung falscher Tatsachen.

Ebenfalls wird Herr Tübner Strafanzeige gegen Frau Moni Gschwind und Frau Irene Frei erstatten wegen den o.g. Strafdelikten, die Sie in das Ermittlungsverfahren eingeschlossen haben, um weitere Mobbing Gegner gegen mich und Herrn Tübner zu bündeln. Auf der Seite von Frau Moni Geschwind wird im Internetauftritt mein Erfolgsdurchbruch ebenfalls unerlaubt benutzt und viele andere Erfolgsstrategien von mir.“

Wie wollen Sie denn meine Paartherapie ausüben, wenn Sie noch nicht mal in der Lage sind eine Ehe aufrechtzuerhalten, in einer Liebesbeziehung mit Frau Geschwind und nebenbei mit Frau Tanja Seehofer das imitieren meiner Person und meiner Studien leben? Sicherlich nutzen Sie auch vorsätzlich mit Frau Tanja Seehofer meine Praxisübungen meiner Paartherapie die Yoni & Lingam Massage, was die nächste Praxis Verletzung darstellt und als kollegiale Frage anzusehen ist.

Diese und andere Praxisübungen meiner Paartherapie vermittelte ich Frau T. Seehofer. Laufen Sie nicht Gefahr mit der Yoni & Lingam Massage süchtig und abhängig gemacht zu werden. Sollte das der Fall sein, sollten Sie einen Gynäkologen aufsuchen und sich dringend helfen und behandeln lassen. Vielleicht löst das Ihr Kernproblem und diesen gesamten Studiendiebstahl endgültig auf.

Falls Sie mich noch mal privat kontaktieren, werde ich es sofort dem für Sie zuständigem Amtsgericht mitteilen und Ihnen fachkompetente Unterstützung schicken, die Ihnen dabei hilft die Realität endlich wahrzunehmen ohne unschuldige Menschen fahrlässig ohne ärztliche Zulassung zu gefährden, behandeln und zu verletzen.

Ich erkläre es Ihnen noch einmal. Bitte suchen Sie sich dringlich hochprofessionelle fachkompetente ärztliche Hilfe, bevor ich es für Sie tun muss. Ich fordere Sie zum allerletzten mal auf, meine sozialpädagogischen Studien wie Rollenspiele, Deskalations Rhetorik, Gruppenarbeiten, Gruppenspiele u.v.m. aus meinen Projektarbeiten sofort aus dem Internet und Webseiten zu löschen. Auch von den Webseiten der Triaspower® und Frau Moni Gschwind.

Zu Ihrer Information möchte ich Ihnen mitteilen, dass wegen der Insolvenz der Fa. Perilia H. R. GmbH der Vertrag von Herrn Tübner keine Relevanz verliert und weiterhin seine vollumfängliche Gültigkeit besitzt. Er umschliesst alle Dritte Personen, Dienstleister, Erfüllungsgehilfen, Unternehmen und Selbstständige, die unerlaubt hinter Frau Tanja und Sabrina Seehofer u. Frau Julia Hahn in unsere Arbeiten eingebunden und verknüpft wurden und weiterhin werden. Wie bereits schon bekannt ist, ist noch immer kein Aufhebungsvertrag geschlossen worden, ebenso die erbrachten Dienstleistungen aus Dezember 2016 und die daraufhin folg- lich entstandenen Schadenersatzansprüche noch nicht beglichen.

Dazu zählen selbstverständlich auch Sie mit Ihren bisherigen nachweislichen begangen Straftaten und alle Ihnen zugehörigen umliegenden Personen was Ihrerseits zu achten ist. Ich hoffe natürlich nicht, dass Sie mit der Fam. Seehofer und Rechtsanwältin Frau Raumschüssel jetzt auch noch unseren Vertrag Nachkopieren und eine Unterschrift fälschen werden, wie im Dezember 2016, die dem Landgericht vorgelegten gefälschten Unterlagen eingereicht wurden, um unsere Dienstleistungen nicht zahlen zu müssen und durch den Mordversuch an Frau Stöhr den Firmendiebstahl mit Ihnen betreiben zu können.

Wie ich auch seit einigen Tagen erfahren habe, wurden dem Insolvenzverwalter vom Amtsgericht Regensburg vorgetäuschte Rechnungen vorgelegt, welche die Fa. Mayabaum Publishing ltd. zu zahlen hätte. Wie bitte soll das funktionieren, wenn die Fa. Mayabaum Publishing ltd. der Dienstleister für die Fa. Perilia H. R. GmbH war? Lächerlich und darauf steht eine Gefängnisstrafe wie auf die unwahre Eides Statt. Alles relativ dubiös und mit der Fachkompetenz werden Menschen behandelt? Nennt man das Yoga oder Mentaltraining?

Gut, dass ich absolut die esoterische Szene verneine, da sie für mich aus Erfahrungen wie diesen ein krankes Feld und rotes Tuch darstellt und ich im Rahmen meiner Kompetenzen unter sozialpädagogischen Aspekten besser angereichert und gesund aufgestellt bin. Somit erlaube ich keine Verknüpfungen von Ihnen oder der esoterischen Szene mit meinen werthaltigen Projektarbeiten und meinen Kunstwerk Leben.

Also, räumen Sie endlich mit Ihrem Szenario des Irreleiten und Trugschlüssen mein Territorium, sowie Arbeitsfeld und unterlassen Sie den Studienmissbrauch im Rahmen von Urkundenfälschung zum besseren Fortkommens. Verschonen Sie mich mit weiteren irreführenden bedrohlichen Briefen an meine autorengeschützte Privatadresse und dem Imitieren meiner Person hinter die Sie Ihre Marke setzen. Es beeindruckt mich in keiner Weise was Sie oder die Fam. Seehofer tun, besonders was alles von mir abkopiert wurde, sogar meine multisensorischen Fähigkeiten Menschen einen Marienkäfer zuzusenden.

Ich habe Frau Tanja und Sabrina Seehofer die unternehmerischen Laufschuhe angezogen die Ihnen sicher- lich zu eng sein werden. Oder haben Sie mich mit meiner höheren Begabung mit den Marienkäfern auch nachkopiert, wie es die Fam. Seehofer tut ? Meine ganze Fam., Kunden, Probanden und Bekanntenkreis kennt mich von klein auf mit dieser Fähigkeit. Schon von klein auf bestand mein Kinderzimmer aus Marienkäferartikeln und das lebenslang hinweg bis zur Künstlerin Doris Lordin Maya. Das und auch die Unternehmertaschen und die Rhetoriklehrgänge zum sicheren Auftreten in der Öffentlichkeit und im Unternehmen wurden von mir den Schwestern Seehofer antrainiert, die es wiederum unerlaubt in Sie injizieren. Ebenso haben beide keine Zulassungszertifikat von mir erhalten um es auch ausüben zu dürfen und Sie auch nicht.

Auf Bildern habe ich für die Staatsanwaltsakte festgehalten, wie Frau T. Seehofer sich in meiner hinterlegten Marke der Muttergottes Bepflanzung® verkörpert und sich damit Yogaübungen erschaffen hat. Meine Zeugin hat einen Chat voll die Frau T. Seehofer der Staatsanwaltschaft ihr wirkliches Gesicht zeigen, sowie meine Probantin (Zeugin) Frau Seehofer Tag und Nacht miterlebt haben. Davon liegen dem Amtsgericht München ebenfalls Chats vor, indem die Schwestern Seehofers sich outen und mich Tag und Nacht mit Ihren Hilferufen und Belangen, sowie Problemen vereinnahmten.

Es ist schon nahezu eine schlechte Seifenoper Ihnen allen gemeinsam, auch Frau G. Saxx, beim Verschleppen meiner Studien und Urheberwerke zusehen zu dürfen. Frau G. Saxx hat es mittlerweile von Heilpraktikern u.s.w. die sich freuen werden, ebenfalls von der Fa. Mayabaum Publishing ltd. belangt und angezeigt zu werden.

Ach ja und noch was!
Textvermerk im Wortlaut von Frau G. Saxx “Überraschungsgast aus München” Ich lach mich über sie alle wirklich lustig und sozialpädagogisch betrachtet und gesehen, eine wirklich sehr schwache Leistung.

Viel Spass beim weiteren Tüfteln und verschleppen meiner Studienwerke die Ihnen Herrn Tübner alle in Rechnung gestellt hat und auch weiterhin stellen wird. Ich erlaube mir dieses Schreiben an Herrn Tübner zu übergeben mit der Bitte, es der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Akte einzureichen.

Fazit:

Das Darstellen einer spirituellen Person die sie alle mit ihren Handlungen bewiesen haben nicht zu sein, wird ihnen allen auf Dauer keine Zukunft, sondern nur Ärger mit Missgunst einbringen. Glauben Sie mir, wenn Sie lernen, das zu leben was Sie lieben und sind, werden sie sich endlich FREI fühlen, ohne rote Tomaten im heiligem Rosengarten der Muttergottes Bepflanzung® darzustellen zu müssen. Erlösen sie alle sich selbst und hören sie auf mich nachzubauen, um endlich das werden zu können, was sie alle wirklich sind.

Verlassen sie alle ihr eigenen erschaffenen Irrgarten vom Sein.
Sagen Sie sich dreimal täglich – Ich bin nicht Vorreiterin Doris Lordin Maya – Ich bin nicht Vorreiterin
Doris Lordin Maya – Ich bin nicht Vorreiterin Doris Lordin Maya

Mit vorzüglichen Grüßen Doris Stöhr

Thomas Frei hat das Markenrecht Erfolgsdurchbruch gestohlen

Thomas Frei in seiner Ehe mit Irene Frei gescheitert will also das Paartraining Markenprodukt in Art of Lordin Maya mit Tanja Seehofer erfunden und entwickelt haben!

Zumal Thomas Frei und Irene Frei, sowie Monika Gschwind schizophren, Studienkleptomane, sogar das Markenprodukt den Erfolgsdurchbruch von Vorreiterin Doris Lordin Maya 1 zu 1 nachkopierten und sich auch darin, um Scheinerfolg und Einkommen zu erzielen zum besseren Fortkommen, aufstellten ohne in Art of Lordin Maya darunter zu schreiben.

Thomas Frei hat sich der Banden- und Wirtschaftskriminalität angeschlossen

Komplette 1 zu 1 Nachkopien von Thomas Frei und Tanja Seehofer, worin Thomas Frei das gesamte Firmen KnowHow der Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® ltd. als Schenkung von Tanja, Alfred, Christina, Thorsten und Sabrina Seehofer sich zu Eigen machte. Sowie als Hochstapler auf diesem Wege in den Besitz der Erfindung, des Markenproduktes, dem Fragebogen von Manuel Tuebner gekommen ist, welcher weltweit unerlaubt verkauft und vermarktet wurde.

Diese wurden dann von Thomas Frei zusammen mit Bodo Schäfer und Dirk Kreuter auf Events unerlaubt verbreitet und sich an dem Firmen KnowHow und Vorreiter Studiengut unerlaubt ohne Zulassung in Art of Lordin Maya bereichert

Translate »