Offener Brief an Psychopathin Lorina König +41 79 139 70 80

Pressesprecherin Antoinette Bucher

An Psychopathin Lorina König, Alte Strasse 15, 3792 Saanen, aufgrund dass Lorina König die Anführerin ist mit Tim König des Familienclans König/ Bucher und den deutschen Korruptionsclan in die Schweiz gebracht hat und sie Freunde von mir mit psychopathischen Texten anschreibt und belästigt und sie nicht verstehen will, dass sie mit ihren kriminellen Fingern nichts mehr in meinem sauberen Leben zu suchen hat, schreibe ich sie hier öffentlich an. Lorina König hat sich zu folgenden Straftaten zu verantworten Urkundenfälschung, Gelddiebstahl, Datenmissbrauch, Datendiebstahl, Geldbestechung, Korruption, Banden- und Wirtschaftskriminalität, Firmen- und Studiendiebstahl zum besseren Fortkommen.

Aus diesem Grunde hat Lorina König diesen Brief erhalten:

Lorina Du Drecksweib musst das anscheinend jetzt mal von mir persönlich gesagt bekommen.

Du verschissene Drecksgöre sollst endlich Deine kriminellen Finger aus meinem sauberem Leben halten und aufhören Unterschriftsfälschungen zu betreiben, sowie Aktenbetrug mit Michael Ueltschi und Dr. Anita Stauffer auch mit den Kropfs zusammen gegen mich inszenieren.

Damit das endlich in Deinen verschiessenen Hohlkopf rein geht, sage ich es Dir noch mal ganz klar, dass Du mich ankotzt und ich Dir den Tod wünsche und Dich ins Gefängnis bringen werde um endlich frei zu kommen.

Du bist für mich eine gespaltene Psychopathin mit Wahnvorstellungen und einer sehr ausgeprägten Geisteserkrankung.

Noch einmal damit das endlich in Dein blödes krankes Hirn hineingeht, Du bist für mich der letzte Abschaum. Ich hasse Dich Grundtief und ich wünsche mir, dass Du Miststück verrecken tust für alle Qualen die Du mir alle Zeit mit Deiner Geisteserkrankung zugefügt hattest.

Ich stehe glücklich in meinem Leben, bin glücklich, erfolgreich, Unternehmerin und erfolgreiche Onlineberaterin, Coach und vieles mehr hier im wunderschönen Grossbritannien.

Ich will mit solchen kriminellen kranken Schweinen wie Du, Tim und Belinda König nichts mehr zu tun haben, geht das jetzt endlich in Eure kranke Birne rein?

Hört auf mir nachzuspionieren oder permanent Doris zu belästigen.

Ich alleine entscheide hier und führe ein freies Leben und ich ganz alleine habe mich gegen Euch entschieden weil ich Euch Hasse für alles was ihr mir angetan hattet und die Folgen daraus und Doris dafür zerstört und ihre AGB und Dienstleistungsverträge gestohlen, vervielfältigt, verkauft und/oder als Schenkung im Rahmen von Bestechung in euren hochkriminellen Kreisen verteilt hat. Doris ist meine beste Freundin und wer gegen meine beste Freundin ist, ist auch gegen mich. Ich will nichts mehr mit Euch kriminellem Gesindel zu tun haben. Und jetzt verpisst Euch endlich aus meinem Leben und schert Euch zum Teufel.

freie Pressesprecherin Antoinette Bucher

Translate »