Alexander Amft KESB Frutigen ist in Menschenhandel verstrickt

Pressesprecherin Antoinette Bucher

Hier Alexander Amft mit der Gehilfin Tanja Mitric

Hier Alexander Amft mit Gehilfin Tanja Mitric im Rahmen eines weiteren schweren Vergehens an Frau Antoinette Bucher Hausfriedensbruchs.

Alexander Amft ist wie auch in diesem vorsätzlichen Betrug mit inszenierten, gefälschte (Vortäuschung falscher Tatsachen) Betrugsschreiben zu seinem Vorteil um den Menschenhandel zusammen mit der KESB Bern und PZM Münsingen zu verschleiern.

Wie in diesem hoch kriminellen Fall ist Alexander Amft auch schon in mehreren Fällen bekannt.

Freilassung von J. aus dem kindeswohlgefährdenden Kinderheim Stärenegg Trubschachen

Am 03.04.2018 wurde der 10 jährige Junge durch die KESB Frutigen, völlig verbrecherisch, aus der Rudolf Steiner Schule genommen und auf den abgelegenen Bergbauernhof Stärenegg in Trubschachen gebracht. Die Eltern des Jungen und das ganze Helfersystem kämpfen für die Rückkehr des Jungen und bitten auch Sie um Unterstützung, denn wer den Jungen und seine Familie kennt, weiss dass eine Platzierung absolut nicht indiziert ist. Die KESB Frutigen und das Obergericht Bern sehen das anders.

Alexander Amft KESB Frutigen betreibt Hausfriedensbruch

Alexander Amft tritt bei meinen Vermietern im oberen Stockwerk direkt an die Balkontüre und suchte mich. Dann tritt er direkt auf meinen Terassen Bereich, dazu muss er eine Absperrung für Kleinkinder wegmachen was er einfach tut, nun drückt Alexander Amft mir die Balkontüre ein. Ich konnte ihn nur noch zurückdrücken und meine Türe schliessen. Dies alles geschieht ohne dass Alexander Amft meine Türglocke benutzte vorgängig. Den Auftritt hat er zusammen mit der Gehilfin Tanja Mitric betrieben. Staatsgelder für Hausfriedensbrüche im Auftritt zweier Personen.

KESB_Strafanzeige_Mayabaum-1

Alexander Amft präpariert Schreiben und passt Datum an damit er Vorteile für seine aufgebauten Absichten erzielen kann. Auch hat er schon lange Zeit vorher mit meinem Sohn zu dieser Zeit noch minderjährig Tim König gegen mich aufgebaut. Wie in dem Entführungsfall J. so war es auch bei mir, hat Alexander Amft KESB Frutigen mit dem Obergericht Bern Herr Bähler zusammengearbeitet. Bisher ist dies noch niemandem aufgefallen nur in meinem Fall hat die Firma Mayabaumverlag Zukunftsbasis ltd. Doris Stöhr und Manuel Tübner hochintelligente Menschen mit multisensorischen Fähigkeiten haben alles aufgedeckt. Die Kinder haben das Erfolgstraining und Familientraining worin sie gesund geworden wären nicht angenommen. Lieber sind sie auf dem kriminellen Weg geblieben. Die Kinder sind eifersüchtig auf Doris.

Sowie die Kinder schon eifersüchtig auf Nicolas waren. Ohne Nicola hätte ich das Leben mit meinem Ex- Mann und den Kindern nicht mehr ertragen.

Es ist kein Zufall dass man einen Deutschen aus der EU Elite geholt hat für die KESB Frutigen. Mit der Alena Perren Beiständin hat mein Sohn schon ein Gespräch geführt dass sie wieder die Beiständin wird, obwohl Alena Perren unter einer Unterlassungserklärung von mir als der einzig erziehungsberechtigten gestanden hat. Alena Perren hat mich als Erziehungsberechtigte ignoriert. Bei solchen Betrugshandlungen ist mein Sohn als Minderjähriger dabei gewesen bei der Ex- Beiständin. Das gibt dem Jungendlichen gegenüber Bestätigung dass man unehrlich sein darf. Kurz danach hat man das Attentat von meinen Kindern arrangiert auf mich ausgeübt. Alena Perren und Alexander Amft sind somit Mittäter und beteiligt am Attentat auf mich. Über Polizist Fabian Buchs arrangiert, ausgeführt durch die Polizistin Bachmann Ruswil und Polizist Balmer Willisau. Dies war alles schon geplant als die Kinder scheinheilig im Chat auftauchten. Hier der Chat.

Gesamt_WattsApp-7-

Weiteren Betrug den der Familienclan mit dem Polizist Fabian Buchs machen ist eine Vermisstenanzeige in der Schweiz aufgeben obwohl ich keine Adresse in der Schweiz habe. Ich habe Aufenthaltsbestimmungsrecht in England. Polizist Buchs Fabian hat sogar meinen Freund angerufen und spioniert wo ich bin, ob ich wohl bei ihm sei. Dann hätten sie ein neues Attentat auf mich ausgeübt.

Mein hoch krimineller Bruder Andreas Bucher Oberägeri , Firma Küttel Kriens Luzernerstrasse 94, 0041 41 311 23 23 mit dem ich seit zehn Jahren keinen Kontakt habe und auch so wünsche, schreibt mich dauernd an. Er hat auch sogar die Dienstleistungsverträge von den Kindern bekommen und diese an den Alexander Amft ausgehändigt. Er steht ebenfalls unter Verdacht diese für seine Firma zu nutzen und diese auch weiter zu verkaufen und somit Wirtschafts- und Bandenkriminalität betreibt.

Email_Amft_Hausfriedensbruch_Noetigung

KESB_Verfugungsberechtigte.Entscheidung

Alexander Amft hat meine Vertragswerke welche ich mit der Firma Mayabaum Verlag-Zukunftsbasis ltd. und deren Eigentum sind, ausgehändigt bekommen. Es sind dies der Dienstleistungsvertrag, AGBs, Unterlassungserklärung, Schadensersatzansprüche, Willenserklärung. Alexander Amft benutzt die Vertragswerke nun unerlaubt für die KESB und gibt diese als Eigentum der KESB aus und hat diese somit nun auch gestohlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »